Wasserski

Wasserskifahren

Gerade im Sommer ist der Wunsch nach Abkühlung besonders groß. Aber immer nur Bahnen zu schwimmen wird auf Dauer auch langweilig. Ein bisschen mehr Action bietet da das Wasserskifahren auf einem der Kärntner Seen.

Für Anfänger und Profis

In den Seen Kärntens können sich fortgeschrittene Wasserskifahrer im kühlen Nass austoben. Aber auch Unerfahrene haben die Möglichkeit in einer der Wasserskischulen diese aufregende Sportart zu erlernen.

Die besten Seen zum Wasserskifahren

Der Millstättersee liegt nur 16 km von Bad Kleinkirchheim entfernt und eignet sich bestens für Wassersportarten aller Art. Der ruhige See in Kärnten ist vor allem bei erfahrenen Wasserskiläufern beliebt, doch auch Anfänger kommen auf Ihre Kosten. Wasserskischulen finden sich rund um den See in allen Ortschaften. Gut 36 km von Bad Kleinkirchheim befindet sich der Ossiacher See. Wassersportler finden hier alles, was ihr Herz begehrt. Neben Wasserskifahren kann man auch surfen, segeln oder wakeboarden – und vieles mehr!

>>Was Sie sonst in Ihrem Sommerurlaub in Kärnten erleben können.<<

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH