Ortsansicht Bad Kleinkirchheim

Carinthischer Sommer

Ossiach - Kleiner Ort mit großer Wirkung

Der kleinste Ort am Ossiacher See hat trotz der geringen Einwohnerzahl einiges zu bieten. Im Zentrum finden Besucher die rund 1000 Jahre alte Stiftkirche des ehemaligen Bendektinerstifts. Heute umschließen die Mauern des Benediktinerklosters die Carinthische Musikakademie, die sich den verschiedensten Klängen von Jazz bis Brass widmet.

Carinthischer Sommer

In dem gut 1000 Jahre alten Kloster wurde im Jahr 1969 der Carinthische Sommer, eines der bedeutendsten österreichischen Musikfestivals, gegründet. Jedes Jahr im Juli und August zieht das Festival aufs Neue die Künstler und das Publikum in seinen Bann. Seit den 70er Jahren findet man die Spielstätten nicht nur in Ossiach, sondern auch in Villach und damit in der Stadt mit dem größten mediterranen Charakter in Kärnten.

Markenzeichen Kirchenoper

Das Markenzeichen des Carinthischen Sommers in Kärnten ist die Kirchenoper, die mit ihren Klängen das charakteristische Profil des Festivals prägt. Jährlich kommen mehr als 10 000 Besucher um an den verschiedenen Spielstätten (u.a. die Stiftskirche, der Barock- und Rittersaal in Ossiach und das Congress Center Villach) den herausragenden Künstlern zu lauschen.

Hier geht's zum Programm!

Veranstaltungstermine:

Juli - August 2018


Kontakt:

Festivalbüro Carinthischer Sommer
Ossiach 1, 9570 Ossiach, Österreich
Telefon +43 (0)4243 / 25 10
E-Mail: office@carinthischersommer.at

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH