Unser Frühlingsrezept-Tipp von unserer Pâtissière Kathin Pirker

Überbackene Topfentorte mit Erdbeerragout

1 kg passierter Topfen (20 % Fett)
330 g Sauerrahm
330 g Kristallzucker
5 Eier
1 dl Milch
15 g Mehl
Vanillezucker
Zitronenabrieb und Zitronensaft
ca. 500 g frische Erdbeeren

Zutaten Mürbteig:
250 g Mehl
165 g Butter
90 g Staubzucker
1 Eigelb

Zubereitung Mürbteig:
Bröseln Sie Mehl, Zucker und Butter ab bevor Sie das Eigelb, den Vanillezucker und den Zitronenabrieb dazugeben. Verkneten Sie alle Zutaten zu einem glatten Mürbteig und stellen Sie ihn – in Frischhaltefolie eingewickelt – für ca. ½ Stunde in den Kühlschrank.

Zubereitung Topfenmasse:
Vermischen Sie alle Zutaten bis auf Milch und Mehl. Diese verrühren Sie extra und fügen Sie zum Schluss zur Topfenmasse hinzu.
Rollen Sie den Mürbteig aus und legen Sie Ihre Tortenform damit aus. An den Rändern ziehen Sie den Teig ein paar Zentimeter hoch. Füllen Sie jetzt die Topfenmasse hinein und geben Sie die Torte für rund 45 min. ins vorgeheizte Backrohr (ca. 160 Grad). Ist die Torte goldbraun nehmen Sie sie aus dem Rohr und lassen Sie sie kurz überkühlen. Tipp: Lauwarm serviert schmeckt die Torte am besten!

Erdbeerragout:
Pürieren Sie frische Erdbeeren mit Zucker – je nach Geschmack - und streichen Sie das Püree anschließend durch ein Haarsieb. Anschließend schneiden Sie kleine Erdbeerstücke hinein und fertig ist das Erdbeerragout.

Guten Appetit wünscht das Küchenteam vom Genusshotel Kärntnerhof - Bad Kleinkirchheim Kärnten!

Content Management Software (c)opyright 2000-2011 by HELLMEDIA GmbH